Tabu hin, Tabu her - Jetzt mal ehrlich,
was ist wirklich wichtig oder peinlich!?

"Hatha Yoga" für die Körpermitte des Mannes
Rund um die Prostata - Echte Vorsorge

Vorbeugung ist echte Vorsorge. Früherkennungsmaßnahme ist die genauere Beschreibung für Vorsorge. Wer echte Vorsorge betreiben möchte, sollte seinen Lebensstil überprüfen, wenn der Mann gesund sein und bleiben möchte.

Die Entstehung einer Krebserkrankung hat eine lange Vorlaufzeit. Wurde bei einem PSA-Test ein auffälliger Befund erhoben, kann es sich auch um eine Prostatitis, einer Entzündung der Prostata handeln. Um falschpositive Werte zu vermeiden, sollte vor einer Testung auf Fahrradfahren und Geschlechtsverkehr verzichtet werden. Außerdem sollte der PSA-Bluttest immer im selben Labor unter gleichen Bedingungen durchgeführt werden.Die Entstehung einer Krebserkrankung hat eine lange Vorlaufzeit. Wurde bei einem PSA-Test ein auffälliger Befund erhoben, kann es sich auch um eine Prostatitis, einer Entzündung der Prostata handeln. Um falschpositive Werte zu vermeiden, sollte vor einer Testung auf Fahrradfahren und Geschlechtsverkehr verzichtet werden. Außerdem sollte der PSA-Bluttest immer im selben Labor unter gleichen Bedingungen durchgeführt werden.

Ältere Männer haben sehr häufig eine gutartige Vergrößerung der Prostata. Sie muss unbedingt behandelt werden! Eine Blasenentleerungsstörung kann unbehandelt zum Rückstau in die Nieren mit folgenschweren Beschwerden führen.

Sollte tatsächlich eine positive Diagnose gestellt werden, gibt es unterschiedliche Arten von Tumoren und Vorgehensweisen. Es gibt gut- und bösartige, langsam- und schnellwachsende Tumoren, die noch innerhalb der Prostata oder bereits die Prostatakapsel gesprengt haben.

Einige Kliniken, z.B. die Charite in Berlin empfehlen für den Fall einer positiven Diagnose (innerhalb der Prostata) eine "Aktive Überwachung" in regelmäßigen Abständen. Ultraschall, Enddarmuntersuchung mit MRT, Biopsie durch den Damm und nicht mehr durch den Darm sind die aktuellen Vorgehensweisen.

Alle Männer, ob mit oder ohne Operation, sollten sich für das Training der Beckenbodenmuskulatur interessieren. Das stärkt die Körpermitte, fördert die Durchblutung im Becken und ist potenzfördernd.

Abschließend noch ein paar ernstgemeinte Tipps Vorbeugung statt nur Vorsorge zu betreiben, d enn eine Blutuntersuchung macht den Mann nicht gesund. Vorsorge ist lediglich eine Bestandsaufnahme des derzeitigen Gesundheitszustandes und keine Therapie!

  • Bewegung an der frischen Luft
  • Training aller Muskeln (inklusive der Beckenbodenmuskulatur, denn der Penis befindet sich zu einem Drittel im Beckenboden)
  • das Knochengerüst beweglich halten
  • für ein leistungsfähiges Herz- und Kreislaufsystem sorgen
  • ein widerstandsfähiges Nervensystem
  • ein gut funktionierendes Verdauungs- und Ausscheidungsorgan
  • eine naturbelassene Ernährung

Also: Ratgeber-Set "Ganzheitliches Kontinenztraining für Männer vor und nach einer Prostataoperation" (Buch und Übungs-CD - 90 Minuten) 27 EUR, besorgen, frei Haus, ab Verlag Bärbel Sill und auf die Matte, fertig, los! info@baerbel-sill.de